VDI-Seminar „Aktuelle Rechtsfragen und Gewährleistungsmanagement in der Automobilindustrie“ vom 30.-31. Januar 2019 in Stuttgart,
Referenten: Dr.-Ing. Dirk Althaus und Dr.-Ing. Andreas Braasch


Für Hersteller und Zulieferer komplexer Systeme steigen die Anforderungen konstant: Kürzere Entwicklungszyklen stehen längeren Garantiezeiträumen gegenüber. Auf die Automobilindustrie trifft dies in besonderem Maße zu. Unterschiedliche, öffentlichkeitswirksame Rückrufe haben gezeigt, dass im Hinblick auf Sicherheit und Zuverlässigkeit bei vielen Systemen Nachholbedarf besteht. Ein ganzheitliches Gewährleistungsmanagement kann hieraus entstehende Risiken für Hersteller minimieren, interne Prozesse verbessern und Kosten senken.
Das Seminar „Aktuelle Rechtsfragen und Gewährleistungsmanagement in der Automobilindustrie“ macht Sie mit den rechtlichen Aspekten und auswertungstechnischen sowie prozessualen Spezifika des Warranty Management vertraut.

Im Fokus der Weiterbildung stehen folgende Themen:
• Produkthaftung in der Automobilindustrie
• gegenwärtige und künftige Herausforderungen im Gewährleistungsmanagement
• Aufbau eines effizienten Warranty Managements
• Management der nötigen Maßnahmen im Haftungsfall
• Rückführung von Feldinformationen in den Produktentstehungsprozess
• systematische und erfolgreiche Verbesserung der Produktzuverlässigkeit

Mittwoch, 30. und Donnerstag, 31. Januar 2019, 09:00 – 17:00 Uhr

Mercure Hotel Stuttgart Airport Messe, Eichwiesenring 1/1, 70567 Stuttgart

Aktuelle Rechtsfragen und Gewährleistungsmanagement in der Automobilindustrie

Referenten: Dr.-Ing. Dirk Althaus und Dr.-Ing. Andreas Braasch / IQZ GmbH

                         

Die detaillierte Seminarbeschreibung finden Sie hier.

iCalendar

Die Anmeldung erfolgt über die VDI Wissensforum Homepage

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!