IQZ-Experte Dr.-Ing. Fabian Plinke zu Gast beim HORIBA TECHSummit zum Thema “Connected Mobility”

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Automobilbranche befindet sich im Umbruch und steht vor der Herausforderung durch alternative Energien und autonomes Fahren eine “emissionsfreie und unfallfreie Zukunft” zu gestalten. Die Entwicklung von autonomen Fahrzeugen schreitet schnell voran und schon bald werden diese auf unseren Straßen alltäglich sein. Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten, sind die Fahrzeuge mit einer Vielzahl von Sensoren vernetzt. Doch die Zulassung dieser komplexen Fahrzeuge birgt für die Automobilhersteller und die Teile-Zulieferer neue Herausforderungen, insbesondere im Hinblick auf die Anforderungen an Verifizierungs- und Validierungsverfahren.

Als weltweit agierender Hersteller von Messsystemen veranstaltete HORIBA eine Reihe von Live-Diskussionen und brachte Branchenexperten der Automobilindustrie zusammen, um über diese Veränderungen und Herausforderungen zu sprechen.

Unser IQZ-Experte Dr.-Ing. Fabian Plinke war zum Thema „automatisiertes und vernetztes Fahren“  beim HORIBA TECHSummit zu Gast und hat in einer interessanten Diskussion seine Expertise über die Veränderungen und Herausforderungen in der Mobilitätsbranche eingebracht.

Freuen Sie sich auf innovative und spannende Informationen über Trends und Herausforderungen der Mobilität von morgen.

Nehmen Sie Kontakt auf!


Christiane Schmieta
Assistentin der Geschäftsführung

Telefon: +49 (0)202 – 515 616 90
Mail: schmieta@iqz-wuppertal.de