Archiv

Kategorie Aktivitäten

IQZ-Seminar zum Thema „ZUVERLÄSSIGKEITSMANAGEMENT“ vom 13.-14. November 2017 in Wuppertal

Sie möchten wissen, wie Zuverlässigkeit ganzheitlich im Unternehmen integriert werden kann? Nutzen Sie konsequent Felddaten zur Verhandlungsunterstützung im Gewährleistungsmanagement? Möchten Sie erfahren, wie sich eine Kosten/Nutzen optimale Erprobung aufsetzen lässt? Dann nehmen [...]

Weiterlesen...

1. IQZ-Seminar „Qualität und Zuverlässigkeit in @Risk“ am 16. November 2017 in Wuppertal

Wir freuen uns, Ihnen erstmalig dieses Seminar, mit Fokus auf die Anwendung von Methoden aus der Qualitäts- und Zuverlässigkeitsbewertung, anbieten zu können. Erfahren Sie in diesem Seminar anhand von praxisnahen Übungen, wie [...]

Weiterlesen...

Dr. – Ing. Dirk Althaus am 13. Oktober 2017 mit Vortrag auf der Herbsttagung des Verband der Deutschen Drehteile-Industrie

Seien Sie dabei und freuen Sie sich am Freitag, 13. Oktober auf einen interessanten Vortrag von Dr. – Ing. Dirk Althaus mit dem Titel „Mobilität der Zukunft“ im Bilderberg Kasteel Vaalsbroek, Vaalsbroek [...]

Weiterlesen...

Dr. – Ing. Marco Schlummer am 18. Oktober 2017 auf dem Praxisforum „Fehlerbaumanalyse & Co.“ in München

Herr Dr. Marco Schlummer wird beim diesjährigen Praxisforum „Fehlerbaumanalyse & Co.“ als Mitglied des Fachbeirats vor Ort in München sein. Neben spannenden und aktuellen Beiträgen rund um das Thema Fehlerbaumanalyse freuen wir [...]

Weiterlesen...

VDI Seminar „Aktuelle Rechtsfragen und Gewährleistungsmanagement in der Automobilindustrie“ am 18. und 19. Oktober 2017in Nürtingen, Referenten: Dr.-Ing. Dirk Althaus und Dr.-Ing. Andreas Braasch

Für Hersteller und Zulieferer komplexer Systeme steigen die Anforderungen konstant: Kürzere Entwicklungszyklen stehen längeren Garantiezeiträumen gegenüber. Auf die Automobilindustrie trifft dies in besonderem Maße zu. Unterschiedliche, öffentlichkeitswirksame Rückrufe haben gezeigt, dass im [...]

Weiterlesen...

VDI-Spezialtag Fahrzeugautomatisierung und Zuverlässigkeitsmanagement nach VDA 3.2 am 30. November in Berlin, Referenten Dr.-Ing. Andreas Braasch und Dr.-Ing. Fabian Plinke

Kürzere Entwicklungszeiten, steigende Systemkomplexität und verlängerte Garantiezeiträume sind nur einige der Herausforderungen, denen sich die Automobilhersteller und Zulieferer stellen müssen. Hinzu kommt, dass Gleichteil- und Plattformstrategien zwar wirtschaftliche Vorteile eröffnen, jedoch auch [...]

Weiterlesen...

Dr. – Ing. Andreas Braasch am 29. September 2017 mit Vortrag auf dem 21. Business Forum Qualität in Aachen

Exponentiell wachsende Datenmengen stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen und bieten zugleich enorme Chancen – gerade im Bereich des Qualitätsmanagements. Zum aktuellen Thema „Risikomodellierung im Zeitalter der Industrie 4.0“ erläutert Dr. Andreas Braasch [...]

Weiterlesen...

Digitalisierung beruht auf Mathematik – „Das letzte Wort“ in der QZ 08/2017

In der aktuellen Ausgabe der QZ (Hanser Verlag) stellt Dr. Andreas Braasch in einem Meinungsartikel dar, wie wichtig mathematische Kompetenz im Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement ist und dass wir dringend wieder Ehrgeiz entwickeln [...]

Weiterlesen...

Rückblick-VDI Veranstaltung am 03. Juli 2017 zum Thema „Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Produktsicherheit – RAPEX, Marktüberwachung und der Umgang mit Behörden“

Am 03.07.17 traf sich ein bunter Kreis von Interessierten zum Vortrag „Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Produktsicherheit – RAPEX, Marktüberwachung und der Umgang mit Behörden“ von Herrn Dr. Honnacker. Herr Dr. [...]

Weiterlesen...

Einladung zur VDI-Veranstaltung am 03. Juli 2017 ab 18.00 Uhr zum Thema „Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Produktsicherheit – RAPEX, Marktüberwachung und der Umgang mit Behörden“ mit Dr. Matthias Honnacker

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte VDI-und Nicht-VDI-Mitglieder, ganz herzlich laden wir Sie zu unserer zweiten VDI-Veranstaltung in diesem Jahr in das Wuppertaler Technologiezentrum (W-tec) ein. Wir freuen uns sehr Herrn Dr. [...]

Weiterlesen...