IQZ auf dem 2. Deutsch-Chinesischen Automobilkongress im November 2018 in China

Es geht mal wieder nach Asien. Nach einer erfolgreichen Delegationsreise mit unserem Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart ist das IQZ Ende November in China unterwegs um am 2. Deutsch-Chinesischen Automobilkongress teilzunehmen. Unser Geschäftsführer Dr.-Ing. Andreas Braasch wird dabei zum einen eine hochkarätige Podiumsdiskussion mit deutschen und chinesischen Automobilherstellern und Zulieferern moderieren und zum anderen im weiteren Verlauf der Tagung als Diskutant für die Themen Elektro- und Zukunftsmobilität zur Verfügung stehen. Ebenso werden namenhafte chinesische Elektromobilitätshersteller und internationale Großkonzerne ihre neuen Entwicklungen in der Elektromobilität, der Digitalisierung und dem vernetzten Fahren präsentieren und über Möglichkeiten der Kooperation diskutieren.

              

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit innovativen Impressionen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier