Archiv

Vorlesung Funktionale Sicherheit 2013

Liebe Studierende der Bergischen Universität Wuppertal,

nachdem wir im letzten Wintersemester 2012/2013 erfolgreich die Vorlesung „Funktionale Sicherheit“ durchgeführt haben, wird es auch in diesem WS wieder eine Veranstaltung geben. Wir freuen uns besonders, dass zwei der Teilnehmer aus dem letzten Vorlesungszeitraum mittlerweile bei uns am IQZ tätig sind.

Zur besseren Orientierung der Veranstaltung „Funktionale Sicherheit“ anbei einige Informationen:

Wir werden uns zu acht Terminen, jeweils freitags von 12-16 Uhr, im Seminar K2 in Raum K.12.20 treffen. Neben der Teilnahme an den Vorlesungen wird von den Studierenden eine Ausarbeitung (max. 20 Seiten) zu einem frei wählbaren Thema der Funktionalen Sicherheit verlangt. Die Themen müssen mit den Dozenten abgesprochen werden. Dieses Jahr freuen wir uns, einen Gastdozenten aus der Automobilindustrie begrüßen zu dürfen, der einen Vortrag zur ISO 26262 hält.

Unter Vorbehalt sind die folgenden Termine vorgesehen:

  • 25.10.2013: Organisatorisches, Einführung FuSi, Meta-Norm IEC 61508 (Struktur, Risikoanalyse, Risikograph, SIL)
  • 08.11.2013: Meta-Norm IEC 61508: Risikoanalyse, Risikograph, SIL, Kenngrößen (PFD, HFT, SFF,…), Anwendungsbeispiel
  • 22.11.2013: Derivate der IEC 61508 (IEC 61511, IEC 62061, ISO 13849)
  • 06.12.2013: ISO 26262
  • 20.12.2013: ISO 26262
  • 10.01.2014: Gastvortrag
  • 24.01.2013: Methoden zum Sicherheitsnachweis (FMEA, FMEDA, FBA, Markov etc.)
  • 07.02.2014: Vorträge der Studierenden

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen

Dirk Althaus – Andreas Braasch – Marco Schlummer